Was Social Trading und gute Golfclubs gemeinsam haben

Hier könnte Ihre Werbung stehen

 

Beim Social Trading ist man nicht alleine und kann sich gemeinsam mit anderen ein hoffentlich erfolgreiches Ziel setzen. Das wären schon die größten Gemeinsamkeiten zwischen gutem Golf und Social Trading. Social Trading ist der neue Trend und erfreut sich, ebenso wie Golf, immer größerer Beliebtheit. Auch hier gibt es Überschneidungen. Doch im Gegensatz zum Golf, kann sich der Einsatz beim Social Trading auch monetär sehr schnell rentieren!


Was ist Social Trading mit eToro?

Trading ist der Handel mit Akten, CFDs und anderen handelbaren Werten, inklusive Kryptowährungen. Das Social Trading konzentriert sich nicht nur auf das Trading an sich, sondern verbindet die Crowd mit professionellen und erfahrenen Tradern. Man investiert hierbei in ein breites Portfolio an Möglichkeiten, hat als Anleger deutlich weniger Risiken und kann sich einen vergleichsweise hohen Ertrag freuen. Als einer der ältesten Anbieter für Social Trading ist eToro eine feste Größe auf dem Markt und der Trendsetter in diesem Bereich. Mehr über eToro kann man hier erfahren. Die Social Trading-Plattform überzeugt mit Service, Leistung und einem breiten Portfolio an engagierten Tradern. Nicht jeder Anbieter auf diesem Markt kann das in einem solchen Umfang. Dadurch wird eToro zur idealen Adresse für Einsteiger, fortgeschrittene Trader und Profis. Wer seine ersten Erfahrungen im Trading machen möchte, hat in eToro eine optimale Plattform für Rendite gefunden. Der Anbieter gilt mittlerweile als auf dem Markt etabliert und verfügt auch aus technischer Sicht, sowie beim Support über ein breit ausgebautes Netzwerk.

Was muss man für Social Trading können?

Das Trading hat seine eigene Sprache, ähnlich wie der Golfsport. Zudem hat Social Trading eigene Funktionsweisen, die man auch als Einsteiger zumindest verstanden haben sollte. Man darf natürlich auch nicht vergessen, dass Social Trading mit Risiken verbunden sein kann. Der große Vorteil ist aber, dass man als Anleger nicht auf sich alleine gestellt ist und die optimalen Bedingungen einer erfahrenen Community nutzt. Das macht Social Trading ideal für Einsteiger, oder für Profis, die andere Menschen an ihren Erfolgen teilhaben lassen möchten. Auch Trader, die nur wenig Zeit haben und sich nicht Vollzeit um ihre Anlage kümmern möchten, haben mit Social Trading von eToro viele neue Anlageoptionen mit wenig Aufwand. Kurzum: Eine runde Sach e, mit der man langfristig gut lebt und erfolgreich ist. Zumindest, wenn es genügend Risikobereitschaft gibt und Kapital zur Verfügung steht. Da die Rendite beim Trading meist aufgrund der Inflation meist höher ausfallen, sind sie interessanter als die Rendite herkömmlicher Aktienprodukte.

Social Trading macht richtig Spaß

Das "soziale Handeln" steht in unserer Gesellschaft stark im Fokus. Es ist einfach wichtig, dass man die großen Entscheidungen nicht alleine fällen muss. Social Trading ist die ideale Schnittstelle zwischen effektivem Trading und gemeinsamen Erleben. Diese einzigartige Mischung macht eToro so einzigartig und sorgt dafür, dass die Erzielung von Rendite wieder Spaß machen kann. Wer hier sein Geld investiert, der hat viele Strategien zur Auswahl und kann das Maximum aus seinen Investitionen herausholen. Das geht natürlich auch gemeinsam mit Partnern aus dem Golfclub.

Zurück