Grundlegendes im Golfsport für Anfänger

Betway Sports - Sportwetten Online - WB 2019

 

Golf ist vor allem ein Sport, der im Laufe der Zeit immer weitere Ausrüstungsgegenstände hervorgebracht hat, die den Spielerfolg steigern und auch mit modischen Veränderungen fortwährend schritthalten. So bedarf es für einen standesgemäßen Auftritt nicht nur der richtigen Ausrüstung, sondern auch einer der Tradition des Golfclubs entsprechenden Kleidung. Es ist ratsam, sich zu im Laufe der ersten Jahre eine umfangreiche Kleidungssammlung anzuschaffen, um variieren zu können.

Wir geben Ihnen Tipps zur Hand, mit denen Sie die richtigen Dinge einfach beschaffen können.

Vor dem Spiel

Zunächst einmal sollte man sich durch leichte Dehnübungen in Form bringen, den Körper entsprechend trainieren und warm halten, um ohne Probleme spielen zu können. Auf yalook.com beispielsweise finden Sie passende Trainingskleidung und können dahingehend auswählen, welche Kleidung Sie je nach Witterung anziehen. Nehmen Sie genügend Bälle mit und achten Sie darauf, dass diese individuell markiert sind, um sie im Rough auf Anhieb wiederzuerkennen. Des Weiteren sollte immer eine Pitchgabel mitgeführt werden sowie ausreichend Tees, außerdem eine Scorekarte und in keinem Fall Bälle von der Driving Range, da ansonsten eine Disqualifikation droht.

Wichtig beim Spiel sind Golfhandschuhe, die passen und angenehm zu tragen sind, da Sie so ein besseres Gefühl den Schläger erhalten. Ein Golfcap erfüllt insbesondere im Sommer seine Funktion, da starke Sonneneinstrahlung den Schlag überaus deutlich beeinflussen kann. Denken Sie außerdem an Mückenspray und ein kleines Handtuch, da das Spiel sonst unnötig unterbrochen werden muss. Empfehlenswert ist darüber hinaus ein kleiner handlicher Regenschirm oder eine leichte Regenjacke, die vollständig über das Golfdress gezogen werden kann.

An die Etikette denken

Viele Golfclubs haben spezielle Regeln für den Golfplatz, die regelmäßig eine bestimmte Golfkleidung vorschreiben. Hemden müssen einen Kragen aufweisen und des Weiteren einfarbig sein, außerdem empfehlen sich gestaffelte Socken sowie mittelkurze Hosen. Um das Green nicht über Maß zu beschädigen sind grundsätzlich spezielle Golfschuhe zu tragen, andere Sportschuhe oder Freizeitschuhe sind unbedingt zu vermeiden.

Nach herrschender Meinung ist auf ärmellose Oberteile bei Herren oder Trägerleibchen bei Damen zu verzichten. Des Weiteren sind vielfach Golfschuhe mit Softspikes gefordert, weshalb Sie sich im Vorhinein darüber informieren sollten. In der Regel hat derjenige Spieler im Rahmen einer Privatrunde Vorrang, welcher das niedrigste Handicap aufweist. Sind Sie im Zählstand der beste Spieler, so haben Sie am nächsten Loch auch den ersten Abschlag – es sei denn, jemand anderes hat ebenso wenige Schläge, dann zählt die Reihenfolge des vorherigen Lochs. Sie dürfen während des Spiels keine Schläger ausleihen, weshalb es sich immer auch empfiehlt, ein kleines Regelhandbuch mit sich zu führen.

Zurück